Fiol Ministeriet Abendkonzert am 6.5.2011

posted by ruediger on 2011.04.27, under Veranstaltungen
27:

Fiol Ministeriet, zu deutsch das “Geigenministerium” überzeugt mit feinster Saitenmusik. Wenn Kristine Sand und Ditte Fromseier kraftvoll mit dem Bogen über die Saiten fegen und Kristine Elise Pedersen gefühlvoll am Cello zupft, liegen den drei dänischen Damen schon bald die Zuhörer zu Füßen.

Das Trio spielt Traditionelles aus Dänemark, aber auch mal etwas Finnisches oder Irisches, denn Ditte Frosmeier hat ein Jahr in Limerick studiert, Kirstine Sand in Newcastle und Kirstine Elise Pedersen in Odense. Sie haben den klassischen Bogenstrich drauf, sind technisch perfekt und spielen ihre Instrumente mit vielen Nuancen und voller Finesse.

Wie alle anderen dänischen Musiker, haben auch sie in der Schatztruhe von Rasmus Storm gekramt, jenem Liedersammler aus Faaborg, dessen Liederbuch schon fast Bibel-Status hat. Da singt Ditte Fromseier mit zarter Unterstützung aus dem Publikum ein wunderschönes Volkslied, das in der Bearbeitung des Trios, etwa durch die pizzicato, also gezupft gespielte Begleitung, zum Kunstlied wird. Die Cellistin verblüfft mit einem Menuett von der Insel Ärö, und Kirstine Sand berichtet von Wandererlebnissen in den schottischen Highlands und spielt „Egypt Castle“.

Infos unter: www.fiolministeriet.dk

Konzertbeginn: 20.00 Uhr/ Fähre ab 18.00 Uhr von Sönderhav

15,-€, 115,- dkr inkl. Fähre

Ein Nordischer Sommernachtstraum für Auge, Ohr und Gaumen! Die Inselküche ist auf Gäste ab 18.00 Uhr vorbereitet!

Es gibt keine Kommentare.

Bitte hinterlasse eine Antwort

TrackBack URL :

pagetop