Südamerikanische Chansons 18.7.2009

posted by ruediger on 2009.06.18, under Veranstaltungen
18:

Titel.FH11

Franziska Baldes und Thomas Rische

Bei ihrem ersten Treffen im Mai 2004 beschlossen sie wegen ihrer Liebe zum lateinamerikanischen Lied zusammen Musik zu machen. Auf Grund der guten Resonanz begannen sie bereits nach einigen kürzeren Auftritten ein komplettes Konzertprogramm zu erarbeiten. Immer neue Ideen kamen hinzu und mittlerweile bieten sie ein ausgefeiltes und abwechslungsreiches musikalisches Erlebnis an.

Ihr Programm besteht aus aus einem breiten Spektrum an Liedern und Musik aus Lateinamerika und Spanien:

Tangos und Milongas aus Argentinien, Cuecas aus Chile, Vals und Zarzuela aus Peru, Samba, Bossa Nova, Chôro und Lambada aus Brasilien, Guajira aus Kuba sowie Reggae aus Kolumbien. 
Zwischendurch gibt es Solostücke und Improvisationen auf der Gitarre und 
dem Requinto, teilweise begleitet von Percussion. Die Lieder beinhalten die Liebe zu den Ländern und ihren 
Völkern, denn das liegt ihnen besonders am Herzen.

Sie erzählen vom Kampf gegen Unterdrückung, Ausbeutung und Vertreibung, aber auch von Leidenschaft, Hoffnung und Mut.

Die Künstler über sich:

Franziska:

Von Kindesbeinen an von Musik umgeben und nach “Anfängerstudien” in 
Akkordeon und Gitarre habe ich vor allem meine Stimme entdeckt und das, 
was ich damit in Menschen anrühren kann. Nach langjähriger Chorerfahrung 
und als Solistin habe ich mit Thomas einen Seelenverwandten für die 
lateinamerikanische Musik gefunden… es ist bei uns ein regelrechter 
Dialog zwischen Gitarre und Gesang, der dem Zuhörer etwas sagen will.

Thomas:

Während eines mehrjährigen Aufenthaltes auf den kanarischen Inseln 
begann ich mit dem Gitarrespiel. Lateinamerikanische Rhythmen, die kanarische Folklore und der Flamenco inspirierten mich dazu, dieses Instrument zu meiner Passion zu machen.

Mitte der 90er Jahre betrieb ich ein Tonstudio in Concepción, Chile, widmete mich nach meiner Rückkehr aber wieder ganz der Gitarre. Außer mit Franziska und Solo spiele ich 
noch in einem brasilianischen Trio und regelmäßig als Live- und 
Studiomusiker mit internationalen Künstlern zusammen.

Das Konzert findet am Sonntag den 18.7.2009 am frühen Nachmittag statt und kostet keinen Eintritt!

Bei gutem Wetter, wovon wir alle ausgehen findet das Konzert “open Air” auf unserer Terrasse statt.


Es gibt keine Kommentare.

Bitte hinterlasse eine Antwort

TrackBack URL :

pagetop